Menu
blockHeaderEditIcon

Was sind die Ursachen für einen Befall?

Die Ursache für einen Befall ist meist eine Kombination aus örtlichen und bauphysikalischen Gegebenheiten. Nachfolgend finden Sie die häufigsten Gründe für Algenwachstum an Fassaden.
Bauphysik
blockHeaderEditIcon

Bauphysik

Die Tauwasserbildung ist einer der Hauptgründe für stark aufkommendes Algenwachstum. Durch die immer stärker werdenden Dämmungen bildet sich über Nacht vermehrt Tauwasser. Es entsteht zusätzliche Feuchtigkeit, welche den Algen- und Pilzbewuchs begünstigen.
Lüftungsverhalten
blockHeaderEditIcon

Lüftungsverhalten


Bleibt das Fenster stets gekippt, strömt warme Luft der Fassade empor. Somit bildet sich Kondenswasser über dem Fenster. Durch die ständige Feuchtigkeit setzen sich Algen und Pilze an diesen Stellen besonders schnell und dicht fest.
Beschattung
blockHeaderEditIcon

Beschattung

Bäume, Sträucher sowie Blumentöpfe oder Deko-Gegenstände, sorgen durch ihren Schattenwurf dafür, dass die Fassade an diesen Stellen nur unzureichend trocknen kann. Die sogenannte Wetterseite ist jedoch bei den meisten Gebäuden am stärksten betroffen, da die Sonne an dieser Seite kaum für Wärme sorgt. Die Wetterseite bleibt dadurch länger feucht als die Übrigen.
Andere Faktoren
blockHeaderEditIcon

Andere Faktoren

Neben den beschriebenen Ursachen gibt es noch viele andere Faktoren, welche Algenwachstum beeinflussen. Dazu zählen unter anderem die Luftqualität, die Art der Oberfläche, die Jahresdurchschnitts-Temperatur oder auch die Sporenverteilung durch Wind und Wetter.
kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Algenmann
PETER & STETKA GmbH
Winterthurerstrasse 3
8360 Eschlikon TG
hallo@algenmann.ch
Für Sie
blockHeaderEditIcon
links-unten
blockHeaderEditIcon

Wir suchen

100% Verkaufsberater im Innen/Aussendienst (m/w)
 
Anwendungstechniker für Fassadenreinigung

... mehr info
 
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*